Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer

Whiskey Sour



Benötigtes Zubehör:
  • Ice Cubes
  • Shaker
  • Strainer
  • Old-fashioned Glas
Zutaten:
1.5 cl Zuckersirup
cl Zitronensaft
cl Bourbon Whiskey
 
Whiskey Sour

Der Klassiker und sicher auch der beliebteste unter den Sours. Wird meist mit Bourbon Whiskey gemixt, aber auch andere Whiskey-Arten sind erlaubt.

 

Whiskey Sour Cocktail Zubereitung / Mixanleitung
:

Zutaten im Shaker mit einigen Eiswürfeln kräftig schütteln, ins Glas abseihen, fertig!

Als Dekoration eine Stielkirsche mit ins Glas geben. Auch beliebt ist eine Organgenzeste sowie ein paar Tropfen Angostura-Bitter als Deko.

Der Whiskey Sour Original wird mit Eiweiß gemacht, dazu einfach das Eiweiß vom Eigelb trennen und mit in den Shaker geben. Das ergibt eine schöne weiße Krone. Will man den Sour vegan genießen, kann man ihn auch ohne Ei zubereiten.

Auch super, die Ginger Ale Variante mit - einfach zwei Teile Ginger-Ale mit den Shaker und ein 1 Teil Zuckersirup dafür weglassen.


Wenn Ihr für das Whiskey Sour Rezept Hilfe beim Mischen benötigt oder für eine Zutat ein passenden Ersatz bzw. alternative Zutaten sucht, dann fragt einfach in unserem Cocktail Forum nach. Dort helfen wir dir!
Dieses Rezept wurde eingegeben vom Community-Member . Variante zum Rezept Irish Whiskey Sour bei Cocktails & Dreams. Wir haben auch einige Variationen dazu abrufbar: Gin Sour, Jacky Sour, Apricot Sour, Campari Zitron, Lychee Sour, Frankfurt Sour, Frisco Sour und Irish Whiskey Sour.

 
mehr
aromatisch
mehr
ziemlich sauer
mehr
After Hour
mehr
Geschäftlich
mehr
stark
 

Was sagt die Community zum Whiskey Sour Cocktail:

Also mal ganz ehrlich.

 

Des ist echt ne Schande, dass n Whisky Sour mit nur zwei von sieben "Ranking-Cocktails" ausgezeichnet wird. Ich mix meinen Whisky Sour immer mit Canadian Whiskey und der ist einer meiner absoluten Lieblingssours.
>> Testbericht von PARTY
und wo ist der puderzucker?
>> Mix-Varianten / Tipps von fixundfoxi
ein sehr guter Drink!
>> Testbericht von engineer
Auf Anraten im Forum mit Sours als Anfänger zu beginnen habe ich diesen hier mal gemixt. Mein Whiskey war der Kentucky Straight Bourbon vom "Das Fass". Statt 1,5 cl habe ich 2 cl Zuckersirup und frich geressten Zitronensaft verwendet. War sehr lecker.
>> Allgemeiner Kommentar von Nichttrinker
Wahrhaft einer der Besten und ein sehr einfacher Drink. Ich trinke ihn am liebsten mit "Woodford Reserve Bourbon". Mengenangaben wie oben genannt.
>> Mix-Varianten / Tipps von FlipTrip
Seit langem mal wieder selbst gemixt. Den Zuckersirup habe ich selbst gemacht. 200gr Zucker und 200ml Wasser eingekocht, dann abkühlen lassen.

 

Den Sour mit einem Heaven Hill gemixt, war gut. Hab mich nicht getraut einen teureren zu nehmen, hat jmd eine Empfehlung?
>> Mix-Varianten / Tipps von navian
Sehr einfach zuzubereiten und der absolute Knaller.
>> Mix-Varianten / Tipps von ChemSan


Rating der Cocktails & Dreams Redaktion:
*******

Rezepte mit ähnlichen Zutaten:
>> Colonel Collins - 84%
>> Blanton’s Sour - 72%
>> French Kiss - 71%
>> Shirley Temple - 66%
>> Hector Lorenzo - 65%
>> Mike Collins - 63%
>> Nightangel - 61%
>> Tom Colins 2 - 61%
>> Irish Whiskey Sour - 60%
>> Eclipse - 58%
>> Kentucky Lemon - 58%
>> Five Roses - 57%
>> Melon Cup - 57%
>> Chris C. - 56%
>> Sweet Armageddon - 56%
>> Black System - 55%

© Copyright 1997-2021 by Cocktails & Dreams • Alle Rechte vorbehalten •
[ Impressum | Sitemap | Hilfe | Kontakt | Cocktail Mix Forum | Nutzungsbedingungen ]