Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer

Bloody Mary



Benötigtes Zubehör:
  • Ice Cubes
  • Mixglas
  • Longdrinkglas
Zutaten:
Worcestersauce
cl Zitronensaft
Schwarzer Pfeffer
Paprikapulver
Tabascosauce
14 cl Tomatensaft
cl Wodka
 
Abbildung eines Bloody Mary Cocktail

Das ist nichts für's zarte Gemüt! Zugegebener Weise muß ich bekennen, daß mir selbst dieser Drink noch nie über die Lippen gekommen ist. Beim Anblick der Zutaten weiß man ja nicht so recht, ob das wirklich trinkbar sein soll. Ist es aber (angeblich) durchaus...

 

Bloody Mary Cocktail Zubereitung / Mixanleitung
:

Falls Bedarf besteht, hier das Rezept: Alle flüssigen Zutaten werden im Mixglas mit dem Barlöffel vermischt, Zitronensaft dabei frisch auspressen, Tomatensaft guter Qualität besorgen, die Eiswürfel hier bereits mitrühren.
Durch die Gewürze schmeckt man den Drink dann ab - nicht zu viel, aber auf keinen Fall zu wenig davon verwenden.
Mittels Barsieb in ein vorgefrostetes Glas seihen, die Deko hilft unserem Opfer, die Bloody Mary besser zu überstehen.

Zur Deko eine Gurkenscheibe an den Glasrand und eine Selleriestange in den Drink stellen. Alternativ mit etwas Theaterblut einen schaurig roten Glasrand fabrizieren... :-)

Tip: Besonders empfehlenswert zu Halloween! :-)


Wenn Ihr für das Bloody Mary Rezept Hilfe beim Mischen benötigt oder für eine Zutat ein passenden Ersatz bzw. alternative Zutaten sucht, dann fragt einfach in unserem Cocktail Forum nach. Dort helfen wir dir!
Dieses Rezept wurde eingegeben vom Community-Member . Ein ähnliches, hiervon abgeleitetes Rezept ist: World's Fastest Bloody Mary.

 
mehr
interessant
mehr
würzig
mehr
Trennung
mehr
After Hour
mehr
Abgefahren
 

Was sagt die Community zum Cocktail:

Fuer mich der beste Drink aller Zeiten! Interessanterweise kann ihn kaum jemand leiden. Aber mit viel Tabasco wirklich eine verdammt scharfe Sache! Bei einer BloodyMary wirkt Absolut Vodka Peppar zusaetzlich Wunder!
>> Testbericht von serge
Krasser Drink =) Nicht jedermanns Sache und nix zum schnellen runterhauen, den muss man richtig genießen!

 

Von mir sehr zu empfehlen. Tipp: Statt Paprikapulver mal Ingwerpulver und statt normalem Pfeffer mal Cayenne-pfeffer nehmen, sehr interessant!
>> Mix-Varianten / Tipps von Cassiopaya
Klassiker, absolut... Allerdings würd ich weder Cayenne noch Paprika nehmen. Grosses muss ist aber Selleriesalz.

 

Im Übrigen, als Abwandlung zum Corpse Reviver:

 

1rohes Ei auf 2 Gläser und ein bis zwei dash Consommé.

 

Wirkt Wunder
>> Mix-Varianten / Tipps von Jerbach
Ich hab den Cocktail einmal mit meinem Lieblings- (alkoholfreien) Getränk SANGRITA probiert (ein sehr pikant gewürzter, aromatischer Tomatensaft- hat nichts mit Sangria zu tun), dazu nur noch etwas Zitronensaft und Wodka, vorzugsweise nehme ich dazu Gorbatschow, schon fertig, ein nettes und schnelles Feierabendgetränk, notfalls auch ohne Alkohol
>> Mix-Varianten / Tipps von Mexiph
Hab ihn auch mal probiert, aber nur mit ein paar Tropfen Tabasco. Schmeckt sehr angenehm, brennt leicht im Rachen. Ich war positiv überrascht. Zur Wirkung kann ich nichts sagen, aber der Alkohol wird durch die Würze gut kaschiert.
>> Testbericht von BruzzelBruno


Rezepte mit ähnlichen Zutaten:
>> Marocco Mary - 68%
>> Bloody Maris - 63%
>> Sweet CassPear - 60%
>> Jason The Killer - 60%
>> Happy Hydro - 59%
>> P_Deluxe - 58%
>> Nordic Dream - 58%
>> Wodka Sling - 57%
>> Killer Cool Aid - 57%
>> Clemen Fresh - 57%
>> Sundowner - 57%
>> Mary´s 19 - 57%
>> Cosmopolitan - 56%
>> Neverending Friendship - 55%
>> Noctambule - 55%
>> Dark Love - 55%
>> Melon Cup - 55%

© Copyright 1997-2021 by Cocktails & Dreams • Alle Rechte vorbehalten •
[ Impressum | Sitemap | Hilfe | Kontakt | Cocktail Mix Forum | Nutzungsbedingungen ]